Weihnachtamnestie

Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz (c) STADTBEKANNT
Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz (c) STADTBEKANNT

Seit 1946 ist es in Österreich üblich, dass zu Weihnachten ein paar Straftäter vom Bundespräsidenten begnadigt und vorzeitig aus der Haft entlassen werden.

 

2018 hat Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen 15 Personen begnadigt, 14 Männer und eine Frau.

 

Im Jahr 2016 kamen zwölf Gefangene – eine Frau und elf Männer – in den Genuss dieser Tradition. 2017 waren es zwei Frauen und elf Männer.

 

Unnützes Wissen

 

Es gibt nichts nützlicheres als unnützes Wissen. Wir müssen es ja wissen – wir haben schon einige unnütze Bücher herausgebracht. Und wisst ihr was – die wären auch was für euch!